• Jetzt bestellt, verschickt*
  • Versandkostenfrei ab 50 Euro 
  • 30 Tage Rückgaberecht 

Quastengirlanden

Mehr lesen Weniger anzeigen

Quastengirlanden sind trendige Fransengirlanden aus Papier oder Stoff. Quastengirlanden, wie sie auch genannt werden, sind seit geraumer Zeit ein Trend im Bereich der Partydekoration und Girlanden. Quasten sind eine schöne Abwechslung zu den üblichen Fahnengirlanden und sind in vielen lustigen Farben erhältlich. Kaufe deine Quastengirlanden fertig in deiner Lieblingsfarbkombination oder mach sie selbst mit unseren Quasten-DIY-Kits. Die Möglichkeiten sind endlos!

    • Jetzt bestellt, verschickt*
    • Versandkostenfrei ab 50 Euro 
    • 30 Tage Rückgaberecht 
pro Seite
18 Artikel
Mehr lesen Weniger anzeigen

Kreative Ideen mit Quastengirlanden

Quastengirlanden können wie jede andere Girlande aufgehängt werden, aber du kannst auch sehr kreative, hippe Sachen mit ihnen machen. Du kannst die Quastengirlanden als schöne Tischdekoration verwenden, indem du die Quasten dicht aneinander schiebst und die Girlande um die Ränder spannst. Oder mach deine Laternen, Pompons oder Waben besonders festlich, indem du eine schöne Quaste daran bindest.

Es macht Spaß, eine Quastengirlande zu basteln. Du kannst die Farben und Abstände nach Lust und Laune variieren, um die perfekte Girlande zu kreieren. Hast du keine Lust, die Quaste selbst zu falten und zu binden? Dann kannst du dich natürlich auch für die vorgefertigten Quastengirlanden entscheiden.

Anleitung: Mach deine eigene Quastengirlande

Die DIY-Quasten werden in einem Komplettpaket mit ungefalteten Quasten in den Farben deiner Wahl geliefert. Du kannst sie dann mit ein paar Handgriffen selbst zu Quasten falten und an dem Seil zu einer Girlande befestigen.

  1. Lege die entfalteten Quasten auf den Tisch.

  2. Falte das Papier in der Hälfte, 3 oder 4 Mal, bis du einen Streifen von einigen Zentimetern Dicke hast.

  3. Greife den Streifen und drehe ihn um, bis der gesamte mittlere Teil bis zu den Fransen aufgerollt ist.

  4. Falte den aufgerollten mittleren Teil um einen Stift und drehe ihn ein paar Mal, damit die Quaste zusammengedreht bleibt. Falls nötig, kannst du ein kleines Gummiband darum legen, wenn es nicht verdreht bleibt.

  5. Der Bleistift hat dir eine Öse gelassen, durch die du das Seil fädeln kannst. Bringe alle Quasten an und deine DIY-Quastengirlande ist fertig!

Probiere es selbst aus und entdecke, wie viel Spaß Quasten machen!